Apollo Architects  
 Moderne Zukunftsorientierte Architektur die bezahlbar ist

THEMA DER LEISTUNG
 Leistung 2 

Planung


See Palace - (Stadt der Zukunft) -

Banale und einfache Lösungskonzepte sind gefragt:

Vorhaben - und Erschließungsplan mit 350 WE (2003) London

Aufgabe war die absolute Verdichtung um die wirtschaftliche Grundlage zu erreichen, unter Berücksichtigung von Ökonomie und Ökologie, umgesetzt durch viele Grün- und Wasserflächen sowie Wanderwege und Grachten mit Wasserlinien, sowie Eigenstromproduktion mit kleinen Windrädern.

See Palace ist mehr als eine ganzheitliche Quartiersentwicklung, mit ihr entsteht eine völlig neue Art in der Stadt zu leben. Sie bietet attraktiven Wohnraum sowie  beste Voraussetzung für einen ansprechenden Bürostandort. Mitten in der Stadt schafft See Palace ein unvergleichliches Lebensgefühl direkt am Wasser.



Die Immobilienfrage ist die neue soziale Frage:

Neubau von Sozialwohnungen.

Deutschland braucht dringend mehr bezahlbaren Wohnraum. Doch Begriffe wie serielles Bauen stoßen bei vielen Menschen noch immer auf Vorbehalte, obwohl seriell gebaute Gebäude dem klassigen Wohnungsbau in seiner Qualität und Optik in nichts nachstehen.

Serielles Bauen wird auch mit dem Begriff "Prefab" (Prefabrication) gleichgesetzt. Darunter versteht man das Bauen in Serie. Wohnungsgebäude werden nicht mehr nur ausschließlich zu 100 % unter allen Witterungseinflüssen auf der Baustelle vor Ort errichtet, sondern ähnlich wie in der Automobilbranche durch industrielle Herstellungsprozesse in einem Werk zumindest teilvorgefertigt, z.B. durch präzise vorgefertigte Bad-Module (Nasszellen, incl. Rohinstallation und Feininstallation, wie Badewanne, Dusche, Waschbecken und Toilette sowie Fliesen und Armaturen), die komplett ausgestattet und per LKW "Just in Time" direkt auf die Baustelle geliefert und vor den betonieren der jeweiligen Deckenkonstruktion eingebaut werden.

Neubau von 60 Sozialwohnungen (2017) in angedeuteter Terrassenbauweise im Versatz der großen Balkone (1.600,00 Euro / brutto / qm)

Heutiger Kalkulationspreis 2024 unter Berücksichtigung von Inflation u.W. 2.000,00 Euro / netto / qm


Overdyker-Str-0.EG-1.OG
Overdyker-Str-Schnitte-Ansichten
Overdyker-Str---Bild-#-3
Overdyker-Str---Bild-#-1
Overdyker-Str---Bild-#-2
Overdyker-Str---Bild-Perspektive


Neubau von 114 Terrassenwohnungen (1982)

Neubau von 114 Terrassenwohnungen (1)
Neubau von 114 Terrassenwohnungen (2)
Neubau von 114 Terrassenwohnungen (3)


Quadro Häuser 

Flächen- und Kostensparendes Bauen

Perspektive-Maria-Sophia-Straße
180730_Haus_Maria_Sophia_EG,KG
180801_Maria_Sophia_2.OG
180805_Maria_Sophia_Nordostansicht
180805_Maria_Sophia_Südostansicht


Neubau von Reihenhäuser (1998) Achsmaß 5,00 Meter Flächen- und Kostensparendes Bauen 


Neubau-von-Reihenhäuser-Achsmass1
Neubau-von-Reihenhäuser-Achsmass-(1)
Neubau-von-Reihenhäuser-Achsmass-(2)



Neubau von Reihenhäuser (1986) Achsmaß 4,50 Meter Flächen- und Kostensparendes Bauen.

Die 1986 erstellten Reihenhäuser wurden in 10 cm starken in der Fabrik vorgefertigten glatten Stahlbetonfertigteiltafeln (Tapezierfertig) auf die Baustelle per LKW angeliefert und direkt "Just in Time" montiert, die Aussteifung der Haus- Konstruktion erfolgte z.B. auch über die vordere und hintere Stahlbetonbrüstung im Obergeschoß durch Einbau von sechs Stück kleinen Stahlplatten die wiederum mit Stahlwinkel verscheißt sowie verspachtelt wurden, die Bauzeit pro Haus betrug max. nur drei Tage.

Darüber hinaus kamen vorgefertigte Klappdächer incl. Konterlattung, Isolierung, Dampfsperre, sowie Dachflächenfenster und unterer verspachtelter Gipskartonflächen "Just in Time" per LKW zur Baustelle und wurden in 45 Minuten pro Haus montiert, anschließend wurden die Dachpfannen verlegt.

Die Innenwände bestehen aus 10 cm starken Vollmassiv Gipsbauplatten die beidseitig sofort nach Montage (setzen) tapezierfähig sind und nur noch an den Stößen verspachtelt wurden.

Gesamtbauzeit 2 Monate.


Reihenhäuser-Achsmass1
Reihenhäuser-Achsmass2
Reihenhäuser-Achsmass3